MYSTRAS


Ein UNESCO WELTKULTURERBE

von Petra

Die Damenmode von damals

Mystras ist eine byzantinischen Ruinenstadt vom 14. und 15. Jahrhundert. Es liegt in der Nähe des gleichnamigen Dorfes und auch ganz in der Nähe von Sparta. Es trohnt in 280 Meter Höhe am Fuße des Taygetos – Gebirge. Dort oben hat man einen beeindruckenden Ausblick auf das Evrotas-Tal und Sparta. Einst lebten dort 20 000 Menschen

Ein wunderbarer Fernblick von Mystras aus zu den schneebedeckten Gipfeln

Man spaziert hier durch gewundene Gassen und durch monumentale Tore, vorbei an mittelalterlichen Häusern, Palästen und Kirchen, von denen einige hervorragende, wenn auch verblasste Fresken präsentieren.

Mystras ist wirklich einen Besuch wert. Uns hat es sehr gut gefallen.

Oben trohnt die Festung, von der wir allerdings etwas enttäuscht waren.

Die Festungsmauer
Kategorien:Allgemein
%d Bloggern gefällt das: